Der Herbst kommt

Mittwoch, September 24, 2014


Hallo ihr Lieben!
Immer wieder muss ich morgens feststellen, wie kalt es ist, obwohl die Wettervorhersage doch gesagt hat, dass es mindestens 20°C werden. Nur leider nicht direkt am frühen Morgen. Da bleibt einem nicht mehr übrig, als sich so anzuziehen, dass es morgens nicht zu kalt wird und mittags nicht zu warm. Dicke Jacken will ich einfach noch nicht tragen, da ich die dann im Laufe des Tages eh mit mir rum schleppen muss und wenn es dann mal richtig kalt wird, so eine Jacke auch nicht mehr wirklich warm hält.

 

Am liebsten trage ich dann unter einem Puli oder T-Shirt ein eng anliegendes Top, in Kombination mit einem Schal oder Tuch und einer Strickjacke, die recht warm hält, wenn man sie zu macht, ansonsten aber recht luftig ist und Ärmel hat, die sich hochschieben lassen.

 

Eine andere Möglichkeit ist aber auch ein Kleid, zusammen mit einer Strumpfhose und einer Stickjacke, wie ich sie bereits beschrieben habe.

Wenn es dann aber mittags doch nicht so war werden soll greife ich gerne zu einer Weste oder einer Fleecejacke und einem Oberteil aus Strick.


Was zieht ihr gerne in der Übergangszeit von Sommer und Herbst an ?
- alle Teile findet ihr im Katalog von Sieh an!-

You Might Also Like

1 Kommentare - Kommentar schreiben

  1. Westen sind meine Must Haves für den Herbst - die sind so schön kuschelig und halten warm. :-)
    Liebe Grüße,
    Marie <3

    AntwortenLöschen