Meine Nagelgeschichte

Sonntag, Oktober 26, 2014

Endlich wachsen meine Nägel wieder vernünftig - das erste Mal, seit ich das erste und letzte Mal Gelnägel hatte. Ich muss zugeben, dass mir auch heute noch die Idee von langen und "unzerstörbaren" Nägeln gefällt, aber nochmal zerstöre ich meine natürlichen Nägel nicht. Als ich mir die Nägel für richtig viel Geld habe machen lassen habe ich mich richtig gefreut. Zwar mussten meine eigenen Nägel extrem gekürzt werden um Tips aufzukleben, weil ich diese typischen mandelförmigen Nägel haben wollte, aber ich wollte sie in dem Moment unbeding haben. So sahen meine Nägel vorher aus:


Danach sahen sie so aus:



An sich war alles gut, nur ich hatte das Gefühl, dass sie viel zu tief angesetzt wurden - man hätte also die Nagelhaut kurz einweichen und hochschieben müssen. Es sah auch schon ein wenig so aus, als hätte ich sie 4 Wochen. Als ich sie das erste Mal lackiert habe, hat man zudem auch noch gesehn, dass sie abstanden und schief waren.


Drei Tage später ist mir dann der erste Nagel abgerissen. Am Tip hat das Gel noch gehalten, aber am natürlichen Nagel war alles ab. Meine Mutter ist dann am nächsten Tag mit mir wieder ins Studio gefahren und der Nagel wurde neu gemacht.


Ich dachte mir danach, dass es mal passieren kann - gezahlt habe ich dafür nichts extra. Ein paar Tage später ist dann aber der nächste Nagel abgegangen. Diesmal komplett. Auf dem Foto seht ihr, wie viel von meinem eigenen Nagel mitabgerissen ist.


Die nächsten Tage lief ich mit einem dicken rum, weil es einfach so wehtat und ich keine Zeit hatte um nochmal ins Studio zu fahren. Dann ist der nächste Nagel abgefallen und ich hab gesehen, dass beim Abrunden der Nägel auch in meinen Nagel gefeilt wurde und ich somit eine riesen Delle im Nagel hatte.



Anschließend habe ich mich dazu entschieden, alle Nägel selber runter zu feilen. Es hat ewig gedauert, aber am Ende war ich so froh, dass der Müll einfach weg war. Bis vor ca 2 Wochen hatte ich noch immer Probleme damit, dass meine Nägel dünn waren und angesplittert sind. Mittlerweile sehen sie wieder so aus:


Wenn ich jetzt mal wieder Lust auf lange Nägel habe, benutze ich die künstlichen Nägel von Primark. Der Kleber dieser Nägel ist super schönend und lässt sich auch schnell wieder lösen. Ich werde mir nie wieder Gelnägel machen lassen, da ich Angst habe, dass es wieder so schlimm wird!

You Might Also Like

15 Kommentare - Kommentar schreiben