Review: Manhatten Supersize Seductive Eyes Mascara

Sonntag, November 30, 2014

Diese Review ist auch schon ein wenig länger fällig, aber ich lasse mir lieber ein wenig mehr Zeit, um euch ausführlicher von dem Produkt zu berichten. Ich habe die Mascara in einer Rabattaktion von Manhatten erstanden und somit nichts für sie bezahlt, normal kostet sie um die 6 €. Die Mascara hat ein doppelt geschwungenes Bürstchen, welches ich im Laden schon total faszinierend fand. Ich dachte erst, dass es vielleicht schwierig wird, mit der Bürste zu arbeiten, aber es ist super einfach. Mit der breiteren Stelle kann man sehr gut die Längen tuschen und mit dem dünneren Ende kommt man selbst an die kleinsten Wimpern.


Die Mascara lässt sich also ganz einfach auftragen und verschmiert auch nicht beim Auftrag. In ein bis zwei Schichten verklumpt und verklebt sie nicht auf meinen Wimpern, danach schichtet sie sich und es können unter Umständen Spinnenbeine entstehen. Die Konsistenz ist recht cremig, aber nicht zu flüssig, was bei einigen anderen Mascaras mein Problem ist. Ich bin aber der Meinung, dass zwei Schichten von der Mascara völlig ausreichen und sie somit ein schönes Ergebnis erzielt.



Über den Tag ist mir nicht aufgefallen, dass die Mascara bröckelt oder verschmiert. Beim Abschminken muss ich auch nicht länger mit einem Wattepad oder Abschminktuch drüber gehen, als bei anderen Wimperntuschen und ich muss auch nicht fester drücken.

Ich bin positiv überrascht von der Mascara, da ich bei Wimperntuschen von Manhattan bisher immer mit trockenen und gereizten Augen reagiert habe. Aber diesmal war nichts dergleichen. Ich vertrage die Mascara wirklich gut und benutze sie fast jeden Tag.

Habt ihr diese Mascara auch zuhause? Wie findet ihr sie ?

You Might Also Like

23 Kommentare - Kommentar schreiben