Lernen

Mittwoch, Februar 11, 2015

Hallo ihr Lieben,

sicherlich kennt ihr das, wenn ihr ganz viel Zeit vor einer Klausur habt und ihr euch vorbereitet und Tag für Tag ein bisschen macht. Trotzdem kommt dann irgendwann der Tag, an dem man in Panik gerät und denkt, dass man kaum noch Zeit hat. So geht es mir momentan. Ich organisiere, kopiere und lerne seit Wochen im Fach Biologie, welches mein erster Leistungskurs ist, und trotzdem kommt es mir so vor, als würde ich nichts können. Ich bekomme schon Kopfschmerzen, wenn ich den Ordner nur ansehe. Bio schreibe ich auch als erstes und zwar schon am 27. *Haare rauf*. Ich will da ehrlich auch nicht zu viel drüber nachdenken, sonst bekomme ich echt noch bammel vor der Vorabiklausur. Ich weiß, dass es thematisch auch nicht zu hundert Prozent zu meinem Blog passt, aber das Lernen ist momentan ein großer Teil meines Lebens und ich will euch auch nichts vorenthalten. Vielleicht habt ihr auch gerade eine stressige Klausurphase oder habt anderen Stress in der Art. Wie schaltet ihr ab?


You Might Also Like

12 Kommentare - Kommentar schreiben

  1. Ich bin gerade auch in einer Klausur und Prüfungsphase und dieses viele lernen schmerzt schon :/ Aber biologie ist eines meiner Lieblingsfächer *-*
    Viel Erfolg dir :*

    Liebe Grüße <3
    Von http://petiteecherieee.blogspot.de/?m=1

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich könnt im Strahl kotzen :D
      ich mag Bio auch sehr, aber es ist einfach so viel zu lernen -.-
      dir auch viel Erfolg :D

      Löschen
  2. Ich drücke dir bei deinen Klausuren ganz doll die Daumen.
    Aber ich lerne immer etwas anders. Wenn ich weiß das ich an einem datum eine Klausur schreibe, fange ich frühestens eine Woche vorher an zu lernen. Meistens sind es drei Tage an denen ich mich dann voll und ganz auf das Fach konzentriere.
    LG
    Laura von lauraskreativecke.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen lieben Dank :)
      Das hab ich auch immer gemacht, aber das kann ich jetzt schlecht bringen, weil ich sonst einfach das Gefühl hab, dass ich die Klausuren nicht bestehen werde :b

      Löschen
  3. Ich muss zurzeit auch sehr viel Lernen, da wir gerade ziemlich viele Prüfungen usw. haben (Deutsch, Chemie, Physik, Französisch, und und und)
    Meistens nehme ich mir zum "entstressen" etwas Zeit für die Natur, da man durch die Frische Luft auch mal wieder besser zu Atem kommt :)
    Wenn ich dazu aber nicht genügend Zeit habe, schaue ich immer nach neuen Blogs oder schaue Videos,
    Liebst Lea
    von --->FEELINGS<----

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke für deine Tipps :)
      viel Erfolg beim Lernen :)

      Löschen
  4. Erinner mich bitte nicht daran ;) Wir schreiben unsere LK-Fächer auch zwischen dem 26.-28. Februar. Dazu kommt noch dass unser Geschichtslehrer die ganze Woche krank war und wir nicht wissen wie es nächste Woche aussieht. Einen Tipp zum abschalten kann ich dir aber leider auch nicht geben.

    Liebe Grüße und viel Glück
    Yasmin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. was ? wie blöd ist das denn ? :(
      ich kenn es leider nur zu gut, meine Mathelehrerin war zur Kur, wir hatten lange kein Mathe, dann ist unser neuer Direx eingesprungen und jetzt haben wir die Lehrerin wieder und die meisten Stunden fallen trotzdem aus ...

      Löschen
  5. Zu Abiturzeiten habe ich versucht möglichst das ganze Jahr über mitzumachen damit ich am Ende ein Heft mit allen Themen und Schwerpunkten vorliegen hatte und dann nur noch ein paar Tage brauchte um es zu intensivieren.
    Jetzt im Studium geht das nicht mehr und das bedeutet dass ich meine Kräfte gut einteilen muss.
    Ich belohne mich bewusst mit langen Spaziergängen oder gehe mit den Kommilitonen einen richtig sündigen Kakao trinken. Ich gönne mir auch mal einen Tag Auszeit damit das alles in meinen Kopf passt.

    Viel Erfolg dir!

    AntwortenLöschen
  6. Ich drück dir die Daumen für deine Prüfungen! :) während des Abis hab ich mir eine Serie rausgesucht und immer wenn ich drei Stunden gelernt hatte, eine Folge geschaut :) Beim Abschalten hat mir auch immer Singen geholfen: Musik laut, und einfach rumhopsen ;)

    LG Mia

    AntwortenLöschen