Meine Haarroutine

Mittwoch, Mai 06, 2015

Hallo ihr Lieben,

heute habe ich eine Art Haarroutine für euch, obwohl ich es nicht wirklich Routine nennen kann, weil ich kaum was mache. In der Regel benutze ich zwei Produkte und ab un an mal zwei andere. Aber da dieser Post angefragt war, zeige ich euch gerne, was ich benutze.


Da ich in der letzten Zeit sehr stark mit schuppiger Kopfhaut zu kämpfen hatte, musste ein Anti-Schuppen her. Meine Mama war dann so lieb und hat auf der Arbeit mal ein wenig rumgefragt und kam dann mit dem Shampoo von Yves Rocher wieder. Normalerweise habe ich mit Schuppenshampoos nicht so gute Erfahrungen gemacht, da ich danach meist mehr Schuppen hatte als vorher und es ewig gedauert hat, bis diese dann wieder weg waren. Dieses aber killt die Schuppen endgültig und ich hatte in den Wochen danach auch keine Probleme mehr und bin momentan wieder dabei auf ein anderes Shampoo umzusteigen. Da dieses aber leer ist kann ich es euch leider nicht zeigen, aber HIER könnt ihr noch mal den Haul sehen, bei dem das Shampoo dabei war. Ehrlich gesagt achte ich nicht so auf Silikone, da ich bei meinem Haar keinen Unterschied erkenne, wenn ich mit oder ohne Silikone wasche. Das Shampoo kann ich jedem empfehlen, der immer wieder mal Probleme mit anderen Schuppenshampoos hatte.


Das zweite Produkt, das ich fast immer verwende, ist das Wunderöl von Garnier, was gleichzeitig als Hitzeschutz dient. Soweit ich weiß, enthält es Silikone, aber gibt es denn ein gutes Öl ohne Silikone? Ich gebe immer einen Pumpstoß davon in meine Handtuch trockenen Haare und bürste sie anschließend mit dem Tangle Teezer durch. Nach dem Trocknen sind meine Haare dann schön glatt und ich habe auch ein wenig das Gefühl, dass die Haare durch das Öl ein wenig schneller trocken werden. Das Fläschchen habe ich mir vor gut einem Jahr geholt und es ist noch fast bis zur Hälfte  voll und es ist mir auf Reisen auch noch nie ausgelaufen, was bei anderen leider der Fall war.


Hin und wieder benutze ich dann auch mal die folgenden zwei Produkte. Zum einen ist es eine Spülung von Balea aus der Fülle und Pracht Reihe, die ich mir vor circa zwei Monaten gekauft habe. Sie ist silikonfrei, riecht angenehm und macht die Längen und Spitzen ein wenig griffiger, was super ist, wenn man vor hat, sich Frisuren zu flechten, die lange halten sollen. Eine ausführliche Review zu der Reihe folgt, wenn beide Produkte leer sind. Täglich benutze ich sie allerdings nicht, da mein Haar  dadurch aufplustert, wenn ich sie nicht regelmäßig bürste.


Das letzte Produkt, das ich mit in diese Routine zählen kann, ist die Haarkur aus der Prachtauffüllerreihe von Garnier. Sie riecht unfassbar gut und ich habe sie auch schon fast ein Jahr, allerdings kann man den Boden von Mal zu Mal besser erkennen. Ich bin am überlegen, sie mir nachzukaufen, da sie die Haare butterweich macht und diese sich auch mit zerstörten Spitzen (die ich aber letzte Woche abgeschnitten habe) total gesund anfühlen. Ich meine, dass auch diese Reihe nicht frei von Silikonen ist, aber trotzdem benutze ich die Kur gerne.


Das sind nun also die Produkte, die ich regelmäßig für meine Haare verwende. Nach Möglichkeit lasse ich sie an der Luft trocken und wenn es nicht nötig ist, lasse ich sie auch mal ein oder zwei Tage ungewaschen und binde sie einfach hoch, beim Lernen sieht mich ja keiner :p

Was für Produkte benutzt ihr regelmäßig?

You Might Also Like

6 Kommentare - Kommentar schreiben