Travelmakeup

Freitag, Mai 29, 2015

Hallo meine Lieben :)

Heute will  ich euch mal zur Abwechslung mal das Make Up zeigen, das ich dabei habe, wenn ich unterwegs bin. Denn auch wenn ich mal ein paar Tage nicht zuhause bin, will ich mich trotzdem schminken und wohlfühlen, aber nicht meine halbe Schminksammlung mitschleppen. 
Meine Schminksammlung werdet ihr übrigens immer wieder aktualisiert über dem Header finden. Das soll mir und auch euch dienen, den Überblick zu behalten. Ihr könnt so auch direkt auf Reviews zugreifen, die ich schon erstellt habe und ich kann von unterwegs auch schon schauen, was ich hab oder welche Nuance ein bestimmtes Produkt hatte, was ich mir nachkaufen will, denn daran scheitern einige Einkäufe bei mir :D


Nun aber zum eigentlichen Thema des Posts und zwar den Sachen, die ich immer mitnehme. Ich zeige sie euch einfach mal in der Reihenfolge, wie ich sie auch benutze.

Die Camouflage Cream von Catrice benutze ich fast jeden Tag und sie deckt Augenringe und Rötungen super ab. Viele haben mit ihr ein wenig Probleme, da sie ein wenig trockener ist, doch mit ein wenig Creme darunter ist auch das Problem gelöst. Gerade auch die Große der Camouflage Cream ist praktisch für unterwegs. Ich habe die hellste Nuance, die es gibt und wie ihr seht, habe ich auch schon den Boden des Tiegels erreicht.


Als nächstes mache ich dann immer meine Augenbrauen und dafür verwende ich das Augenbrauengel von Alverde in der blonden Variante. Das wird wie Mascara aufgetragen und ist durch die Verpackung auch sehr schmal.


Um leichtere Rötungen abzudecken verwende ich den Concealer von p2, ebenfalls in der hellsten Nuance, Er hat eine cremige Konsistenz und befindet sich in einer lipglossartigen Verpackung.


Anschließend puder ich mein ganzes Gesicht mit dem Compact Puder von Lacura ab. Mit einem Schwämmchen direkt auf eine Creme aufgetragen, hält und deckt das Puder genau so wie eine Foundation.


Für meine Wangen verwende ich den Cinderella Blush von Essenve und zum Konturieren zweckentfremde ich den Lidschatten in der Farbe Hazel me not! Auch hier sind beide Produkte wieder sehr klein.


Zum Schluss tusche ich dann nur noch meine Wimpern. Je nach dem, wie doll ich sie getuscht haben will, variiere ich in den Schichten der jeweiligen Mascara, aber in der Regel trage ich zuerst eine Schicht der Cat Eyes Mascara auf und anschließend eine Schicht der I Love extreme Mascara.


Natürlich habe ich auch noch einen Pinsel dabei, um die Puderprodukte aufzutragen, aber das ist auch bei jedem Mal ein anderer. Hin und wieder nehme ich auch mal eine Lidschattenpalette und entsprechende Pinsel mit, die aber auch mit in mein kleines Schminktäschen von Primar passen. Verglichen dazu, was ich vor circa einem Jahr immer dabei hatte, ist das mittlerweile echt wenig, aber trotzdem ausreichend, dass ich mich wohl fühle und auch mal schlimmere Rötungen in den Griff bekomme. 

Was habt ihr für Make Up dabei, wenn ihr verreist oder länger nicht zuhause seid?

You Might Also Like

23 Kommentare - Kommentar schreiben