[DIY] Fotos im Polaroidlook

Sonntag, August 23, 2015

Hallo ihr Lieben,

heute will ich euch zeigen, wie ihr recht schnell einen Polaroid angehauchten Rahmen für eure Fotos basteln könnt. Polaroidfotos sehen ja wirklich sehr schön aus, aber die Kamera und auch der Film dazu ist recht teuer und bestimmt habt ihr auch unzählige Fotos zuhause rum liegen.

Für den Rahmen braucht ihr einen Bogen Pappe, ein Lineal, eine Schere, Kleber und ein Foto.

Erstmal nehmt ihr euch euer Foto, das ihr einrahmen wollt und messt den Ausschnitt aus, den ihr sichtbar haben wollt. Gebt an den Seiten dann jeweils 5mm dazu, damit das Foto auf jeden Fall nicht zu klein für den Bildausschnitt ist. Dann gebt ihr 3 cm dazu und für die längere Seite 7 cm und schneidet das Ganze anschließend zwei mal aus.


Bei dem ersten Ausschnitt zeichnet ihr euch nun ein Fenster in den Maßen auf, die ihr sichtbar haben wollt. Für den Rand empfehle ich euch 2 cm, damit das Foto noch dahinter ist und nicht raus kippen kann.


Damit das Foto nicht runter rutscht, könnt ihr, wie ich, eine kleine Lasche in die Rückseite schneiden und nach vorne knicken. Da wird das Foto dann am runter rutschen gehindert.


Dann könnt ihr die beiden Pappteile auch schon zusammenkleben (nur die Seiten und unten unterhalb der Lasche) und den Rahmen trocknen lassen.


Wenn dieser trocken ist, könnt ihr euer Foto oben rein schieben, bis die Unterseite des Fotos auf der Kante der Lasche sitzt.


Zum Schluss kann man eventuell überstehende Kanten noch nachschneiden und das Foto beschriften.

Wenn euch das aber zu kompliziert ist oder ihr bastel technisch einfach nicht begabt sein, könnt ihr eure künftigen Fotos im Polaroidstil auch bei Foto Budni ausdrucken lassen. Dazu müsst ihr dann einfach auf der Seite eure Fotos hochladen und ausrichten. Zusätzlich ist es euch möglich auch online schon die Bilder zu beschriften. Dann gebt ihr eure Bestellung auf und bekommt die fertigen Bilder nach Hause geschickt.

Mögt ihr lieber Polaroidfotos oder "normale"?

You Might Also Like

3 Kommentare - Kommentar schreiben

  1. Sehr cool!

    Habe leider keinen Budni in der Nähe. Ob dm das vielleicht auch anbietet?

    AntwortenLöschen
  2. Super DIY!! Finde ich toll! :* werde ich demnächst nachmachen :)

    XOXO Hannes

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde die Idee auch richtig gut. Muss ich mir unbedingt mal merken und auch mal machen.
    Liebst, Michelle von beautifulfairy

    AntwortenLöschen